DER ZWEITE PROBENTAG

Der Probenprozess beginnt mit dem Lesen des Textes. Daraus ergeben sich schnell konzeptionelle Fragen und intensive Gespräche.


Manchmal ergeben sich so früh in der gemeinsamen Arbeit Ideen, die zwei Monate später die Premiere prägen.


Aber es gibt auch Ideen des Autors, die in der Inszenierung keine Rolle spielen werden.

 

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.